Die Eierwärmer waren ja der erste Eintrag auf diesem Blog. Passend zum Nikolaustag – und natürlich für den Rest der Vorweihnachtszeit – könnt ihr die Eierwärmer auch in rot-weiß häkeln.

Halbwegs geübte HäklerInnen brauchen pro Eierwärmer eine gute Stunde und haben danach ein witziges Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk. Die Mühe lohnt sich auch für den eigenen Frühstückstisch: Schließlich dauert der Advent ja noch ein paar Tage…

Die Anleitung für die Eierwärmer findet ihr hier

Und wie der einfache Puschel gemacht wird, steht hier